Freizeit

Dem Herrgott möglichst nahe sein wollen…

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ein ganz und gar christliches Bedürfnis hat Hund Mounty aus der Simseee-Region dieser Neujahrstage verspürt als er mit seinem Herrchen Lenzi unterwegs war und ein schönes und mit den Pfoten erreichbares Feldkreuz entdeckte. Dabei entstand diese Aufnahme und sie will zeigen, wie nahe der Herrgott für Tier- und Menschen gleichermaßen sein kann.

Foto: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!