Natur & Umwelt

Das Waldsterben im Taunuswald

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Gewaltige Veränderungen erfolgen derzeit in den Taunuswäldern rund um die mit der Chiemsee-Alpenlandregion befreundete Hochtaunusgemeinde Weilrod. Wie Thomas Jeck aus dem dortigen Ortsteil Hasselbach mit diesen aktuellen Bildern informiert, zeigen sich vormals grüne Wälder in einem tristen Licht. Sturmschäden und großflächige Abholzungen tragen dazu bei, dass der Wald kaum mehr wieder zu erkennen ist.

Fotos: Thomas Jeck

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!