Brauchtum

Das Adventsfenster vom Höhenmooser Hexenhaus

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das 15. Adventsfenster beim Verein Weihnachtsmarkt Achenmühle wurde  im Märchenwald bei Familie Georg und Andrea Riepertinger in Höhenmoos geöffnet. Alte Tradition auf dem Hof ist es, dass Oma Maria ein Hexenhaus bäckt. In diesem Jahr hatte sie Unterstützung von den Enkelinnen Eva und Elisabeth. Für die Familie war klar, dass dies das Adventsfenster wird.

Fotos: Gini Abt und Sylvia Steiner, Vorsitzende vom Verein Weihnachtsmarkt Achenmühle

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!