Brauchtum

Dämmerschoppen zugunsten Grainbacher Trachtenjugend

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Als Ersatz für das coronabedingt abgesagte Obstangerfest vom Trachtenverein Hochries-Samerberg hat die Theatergruppe des Vereins unter der Federführung des langjährigen Spielleiters Peter Wiesholzer zu einem Dämmerschoppen auf den Käser-Hof nach Grainbach eingeladen. Aufgrund der Witterung wurde vom Freien in die Scheune ausgewichen. Für kulinarische Versorgung und musikalische Unterhaltung sorgten Grillmeister Michael Wiesholzer und sein Team sowie Samerberger Musikanten unter der Leitung von Hans Binder. Die anwesende Marisa Steegmüller, Chefin der Flötzinger Brauerei spendierte spontan zu diesem Fest die Getränke, so dass ein ansehnlicher Betrag in Höhe von 900 Euro aus dem Veranstaltungserlös zugunsten der Grainbacher Trachtenvereins-Jugend zustande kam. Vorstand Peter Sattlberger vom Grainbacher Trachtenverein bedankte sich hierfür bei der Übergabe der Spende durch die Theaterer Peter Wiesholzer und Willi Stadler.

Fotos: Ramona Sattlberger – 1. Spendenübergabe von links: Peter Wiesholzer, Vorstand Peter Sattlberger, Willi Stadler – 2. Eindrücke vom Dämmerschoppen beim „Käser“ in Grainbach

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!