Leitartikel

CSU-Andacht im Kloster Seeon

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Anlässllich der CSU-Klausurtagung in Seeon wurde im dortigen Kloster eine ökumenische Abendandacht gefeiert. Dazu erhielten wir folgende Informationen und Bilder:

Der ehemalige Leiter der Polizeiinspektion Trostberg Martin Hammerl und die Seeoner Kirchenmusikerin Andrea Wittmann haben die Andacht  feierlich mit Trompete und Orgel mitgestaltet; neben den Gotteslobliedern „Nun freut euch ihr Christen“ und „Seht ihr unseren Stern dort stehen“ erklangen Stücke von J.S. Bach, E. Morricone, G. Caccini und G.-Ph. Telemann. Herr Pfarrer Rüdiger Karmann und  Herr Pfarrer Wolfram Hoffmann führten ins Thema „Menschen mit Verstand und Intuition machen sich auf den Weg und folgen einem Stern …“ ein. Auch eine Einladung mit dem Besuch an der Krippe am Altar (alle Teilnehmer/innen konnten ein Korn Weihrauch einlegen) wurde gerne angenommen. Ein guter Start für 2020.

Fotos: Sepp Niederbuchner

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!