Allgemein

CSU: Am Donnerstag Vortrag über Entwicklungspolitik in Bad Endorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zu einem informativen Fotovortrag lädt der Rosenheimer Landtagsabgeordnete Klaus Stöttner am kommenden Donnerstag, den 4. Oktober, um 18 Uhr in Marias Kino nach Bad Endorf ein. „Mit meinem Landtagskollegen, dem entwicklungspolitischen Sprecher der Landtagsfraktion, Klaus Steiner, konnte ich hierzu einen überaus interessanten Gastredner gewinnen, der viel von seinen Auslandsreisen nach Afrika berichten kann“, informiert der Abgeordnete über den Veranstaltungsabend. Besonders in aktuell bewegten Zeiten mit vielen offenen Fragen rund um die Flüchtlings- und Migrationspolitik sei es nach Ansicht von Stöttner wichtig, besonders auf die Fluchtursachenbekämpfung Wert zu legen: „Wir können mit jedem Euro in den Herkunftsländer viel mehr bewegen und den Menschen helfen als bei uns!“. Entscheidend sei deshalb für Klaus Stöttner dass mit einem „Marshall-Plan mit Afrika“ neue Lösungsansätze in der Entwicklungshilfe erarbeitet werden.

Als Gastredner und Gesprächspartner steht den Gästen der entwicklungspolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Klaus Steiner, zur Verfügung. Klaus Steiner wird im Rahmen eines Fotovortrags von seinen vielen Auslandsreisen und den Erfahrungen zur Entwicklungshilfe berichten. Im Anschluss an den Fotovortrag besteht auch die Möglichkeit zum direkten Austausch mit den beiden Abgeordneten.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.