Corona-Krise

Corona-Gedanken frei nach Karl Valentin

So humorvoll und nachdenklich  in schwierigen Zeiten der Komiker, Autor, Volkssänger und Filmproduzent Karl Valentin (geboren am 4. Juni 1882 in München; gestorben am 9. Februar 1948 in Planegg) auch war, so treffend sind seine Worte in heutigen Corona-Zeiten zum Thema „Über kurz oder lang“. Seine Worte lauteten:

„Über kurz oder lang
Kann das nimmer länger so weitergehen,
außer es dauert noch länger,
dann kann man nur sagen,
es braucht halt alles seine Zeit,
und Zeit wär´s,
dass es bald anders wird“

(Karl Valentin)

Eingesandt von Bayernbund-Kreisvorsitzenden Rosenheim Christian Glas

Foto: Daniel Schmidmayer – Hartsee bei Eggstätt

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!