Kirche

Christkindlspiel in Wildenwarter Pfarrkirche

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die 1934 von Kardinal Michael Faulhaber eingeweihte Pfarrkirche “Christkönig” in Wildenwart hat beim Betreten ein besonderes, kleines Kunstwerk zu bieten. Es ist ein Christkindlspiel, das bereits älter als die Pfarrkirche selbst ist und das unter anderem ein Gipsmodell der Wildenwarter Kirche zeigt. Ursprünglich stand das Spiel in der Taufkapelle in Prien, um Spenden für den Wildenwarter Kirchbau zu erbeten. Heute erfüllt es kleine Wünsche von Kindern und Familien, die sich am Spiel des Christkindls erfreuen. Das auf einem Thronsaal sitzende Christkindl kommt bei diesem Spiel den Betrachtern segnend entgegen während zwei Engel für das Glockengeläut sorgen.

Fotos: Georg Kronast – Christkindlspiel in der Wildenwarter Pfarrkirche “Christkönig”

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!