Allgemein

Christkindlmarkt – Treffpunkt und Zeitersparnis

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Advent, Zeit der Ruhe, Erwartung und Besinnung hat oftmals nicht mehr diese Erfüllung. Zu viele Termine gibt es wahrzunehmen, neben der Arbeit gilt es auch noch Einladungen und Veranstaltungen zu beachten. Um der adventlichen Hektik etwas an Gewicht zu nehmen und trotzdem sich an den Angeboten zu erfreuen, haben sich Peter Böttinger und Peter Wendl als Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des Fördervereins Atzinger Gemeinde- und Vereinshaus entschieden, im alten Jahr keine Sitzung und Versammlung mehr abzuhalten, sondern sich zu einem Steh-Dialog bei der Reiter-Hütte auf dem Christkindlmarkt in Prien auszumachen. „Der Christbaum in Atzing vor dem Gasthof Stocker in der Ortsmitte leuchtet bereits, unsere  weiteren Aufgaben können wir auch bei diesen Zusammenkünften abstimmen, so dass wir auch ohne Sitzung oder Weihnachtsfeier auskommen können“, so Peter Böttinger.

Foto: Hötzelsperger –  Peter Wendl (li.) und Peter Böttinger bei ihrem ersten Christkindlmarkt-Dialog zugunsten des Fördervereins Atzinger Gemeinde- und Vereinshaus

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.