Kirche

Chiemseer Firmlingen-Treffen – moments of spirits

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Neunmal kamen sie vor Pfingsten zusammen, die Firmlinge der Pfarreien zwischen Chiemsee und Simssee. Und neunmal hat das Wetter abends mitgespielt allen Wetter-Apps zum Trotz! Mut, Dialog, Stärke, Schöpfungsverantwortung… für das und vieles mehr steht die Geisteskraft Gottes, die die Menschen inspirieren mag. Da zog man gemeinsam an einem Tau im Kreis und spürte, wie man von der Gemeinschaft getragen ist. Da kam man zur Ruhe und spürte in sein Herz, wofür man brennt, was einem so richtig wichtig ist, wofür man einstehen mag. Neun Jugendliche und (junge) Erwachsene bereiteten zusammen mit Pfarrer Klaus Hofstetter die moms vor, wie sie liebevoll genannt werden. Die Firmungen der 115 Jugendlichen der beiden Pfarrverbände Bad Endorf und Westliches Chiemseeufer sind im Juli in Bad Endorf, Bernau und Prien.

Bericht und Fotos: Klaus Hofstetter
moments of spirits an der Marien-Grotte Kraimoss Bernau zum Thema Brennenden Herz
moments of spirits an der Antoniuskapelle Bad Endorf zum Thema Stärke

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!