Tourismus

Chiemsee Gesundheitswoche: Alle Sinne in Bewegung

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Jeder Tag hat (s)einen Sinn – sinnvolle Tage in Prien“ ist der Leitgedanke der „Chiemsee Gesundheitswoche“, die 2018 von der Prien Marketing GmbH organisiert wird. Von Freitag, 20. April bis Samstag, 28. April lockt das Programm mit Vorträgen und Aktionen zum Mitmachen. Mit an Bord sind Professoren, Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten und Vereine. Die breite Vielfalt an Veranstaltungen für das körperliche Wohlbefinden reicht von einer Werkstatt für das Sinneserleben über einen Erlebnisvortrag des Gedankenlesers und Entertainers Thorsten Havener bis hin zu Vorträgen über das Geheimnis des gesunden Menschen.

Am Freitag, 20. April, um 18 Uhr wird die „Chiemsee Gesundheitswoche“ 2018 offiziell durch den Ersten Bürgermeister Jürgen Seifert in der Klinik St. Irmingard eröffnet. Jeder Tag hat sein eigenes gesundes Motto: Das Programm am Freitagabend dreht sich rund um die Bewegung. Professoren und Ärzte referieren beispielsweise zu den Themen körperliche Aktivität für Kinder im Alltag und Bewegung als Verjüngungsmittel. Die Schirmherrin und Profi-Snowboarderin Anke Wöhrer informiert über optimale Ernährung für intensivere körperliche Belastungen. Die jeweiligen Vorträge schließen mit einem von Dr. Ulrich Hildebrandt, Kardioforum Bayern, moderierten Gesundheitsgespräch bei dem die Referenten Rede und Antwort stehen. Begleitend erwartet das Publikum der Infostand „Spiritueller Impuls“ der Kath. Klinikseelsorge Prien Roseneck- und Klinik St. Irmingard (nochmals am Dienstag). Nach dem Leitgedanken „gesund genießen“ organisiert der Kneipp-Verein Prien am Chiemsee e.V. einen Probierstand mit Vollkornbroten und leckeren Aufstrichen. Von Samstag, 21. bis Sonntag 22. April findet im Chiemsee Saal die „Werkstatt der 13 Sinne“ statt – eine interaktive Ausstellung, die von dem Künstler Matthias Schenk von Schloss Freudenberg konzipiert wurde. Ganz egal ob Groß, ob Klein, alt oder jung – die Phänomene werden Besucher jeden Alters in Staunen versetzen. Die Stationen sind stets von den Erfahrungsfeld-Mitarbeitern betreut und ganztägig erlebbar. Parallel finden an diesem Wochenende die Priener Heilpraktiker Tage in der Waldorfschule Prien statt. Mit interessanten Gesprächen und Vorträgen sowie Workshops mit Themen wie chronisch gesund – Therapiestrategien bei chronischen Erkrankungen, die Kunst der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz und Einführung und Grundlagen der Meditation mit geführter Achtsamkeitstechnik, lernen Gesundheitsinteressierte das vielseitige Berufsfeld kennen. Am Montag, 23. April, ab 19 Uhr geht es im Prienamed, Zentrum für Ganzheitsmedizin, rund um das Thema „das Geheimnis des gesunden Menschen“. Mit ausgewählten Vorträgen, wie beispielsweise „Risiko Entzündung“ und „Sonne… Freund oder Feind?“ erhalten Besucher wertvolle Tipps für ihr gesundheitliches Wohlbefinden. Mit einer Showküche von Gerald Wüchner, Deutsche Herzstiftung, beginnt am Dienstag, 24. April bereits ab 18.15 Uhr der „Abend der Sinne“ im Chiemsee Saal mit dem Probieren mediterraner Köstlichkeiten. Die darauf folgenden Kurzvorträge mit Gesundheitsgespräch reichen von Themen wie „Das Glück des Sehens – was wir dafür tun können“ bis hin zu „Der gesunde und erholsame Schlaf“. Am Mittwoch, 25. April um 20 Uhr begeistert der Gedankenleser und Entertainer Thorsten Havener mit seiner Veranstaltung „Ist Realität eine Illusion“ im König Ludwig Saal. Der Bestseller-Autor Havener weiß, wie die Wahrnehmung den Code der Gedankenwelten immer wieder neu schreibt und damit das kollektive Bewusstsein verändert. Er setzt auf Sinn und Sinnlichkeit, gerade in Zeiten der Digitalisierung. Tickets gibt es im Ticketbüro Prien, Alte Rathausstraße 11, oder unter Telefon 08051 965660. Am Donnerstag, 26. April findet keine Veranstaltung im Rahmen der „Chiemsee Gesundheitswoche“ statt. Der Freitag, 27. April, ist ganz dem Herzen gewidmet: Bei dem „Arzt-Patienten-Forum: Das Beste für Ihr Herz – Update 2018“ informieren ab 19 Uhr verschiedene Vorträge in der Klinik St. Irmingard über die erweiterte Bauchschlagader, Lipidmanagement in der kardialen Rehabilitation, wie es nach der Reha weiter geht und über neue Aspekte der modernen Herzchirurgie. Das spannende Finale der Gesundheitswoche bildet am Samstag, 28. April, der „Tag der offenen Tür“ – Kinder, Eltern oder auch Großeltern probieren bei Vereinen und weiteren Akteuren verschiedene Sportarten aus.

Weitere Informationen und der Programmablauf sind im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905 0 oder info@tourismus.prien.de und auf der Internetseite www.chiemsee-gesundheitswoche.de erhältlich.

Bildunterschrift: Schirmherrin und Profi-Snowboarderin Anke Wöhrer ©Prien Marketing GmbH – Tanja Ghirardini

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.