Tourismus

Chiemsee-Bahn dampft zum Christkindlmarkt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wie jedes Jahr findet am 1. und 2. Adventswochenende der wunderschöne Christkindlmarkt auf der Fraueninsel statt. Auch dieses Jahr fährt wieder die Chiemsee-Bahn mit Dampf vom Bahnhof Prien zum Hafen Prien/Stock, ergänzend dazu wird auch ein Bus im Pendelverkehr eingesetzt. Kombitickets für Bahn und Schiff am Schalter der Chiemsee-Bahn erhältlich.

Fahrzeiten Chiemsee-Bahn:

Prien/Chiemseebahnhof – Stock/Hafen:

  • Freitag: ab 13.15 Uhr stündlich bis 19.15 Uhr, sowie um 20.15 Uhr
  • Samstag und Sonntag: ab 10.15 Uhr stündlich bis 19.15 Uhr, sowie um 20.15 Uhr

Stock/Hafen – Prien/Chiemseebahnhof:

  • Freitag: ab 12.45 Uhr stündlich bis 19.45 Uhr,
  • Samstag und Sonntag: 9.30 Uhr; dann stündlich von 10.45 Uhr bis 19.45 Uhr

Fahrzeiten Schifffahrt zur Fraueninsel (Chistkindlmarkt) und retour

  • ab Prien/Stock und Gstadt zur Fraueninsel: 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr halbstündlich
  • ab Gstadt zur Fraueninsel: 09.50 Uhr bis 18.50 Uhr halbstündlich
  • von der Fraueninsel nach Prien/Stock: 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr halbstündlich und um 21.00 Uhr
  • von der Fraueninsel nach Gstadt: 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr halbstündlich sowie 21.00 Uhr, samstags zusätzlich 21.30 Uhr und 23.00 Uhr.
  • zusätzlicher Pendelverkehr vom Nordsteg von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Alle Schiffsverbindungen und weitere Informationen finden Sie unter www.chiemsee-schifffahrt.de

Fotos: Chiemsee-Schifffahrt

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.