Brauchtum

Chiemgauer Trachtenwallfahrt wird verschoben

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wie der Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte informiert, wird die Dank- und Bitt-Wallfahrt der Chiemgauer Trachtler, die traditionell am Feiertag Christi Himmelfahrt nach Raiten in der Gemeinde Schleching begangen wird, verschoben. Nicht am 13. Mai, sondern am neuen Termin, Sonntag, 25. Juli soll sie nunmehr stattfinden. An diesem Tag war das bereits abgesagte Gautrachtenfest in Reit im Winkl geplant gewesen.

Archiv-Foto: Hötzelsperger – Trachtlerwallfahrt nach Raiten im Chiemgau

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!