Brauchtum

Chiemgauer Trachtenfest 2020 in Schleching

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Chiemgauer Trachtenfest 2020 wird in der Gemeinde Schleching im Landkreis Traunstein stattfinden. Gut aufgelegt und vorbereitet bewarben sich mit einer starken Abordnung Erster Vorstand Andi Hell senior vom Trachtenverein „Gamsgebirgler“ Schleching und Bürgermeister Josef Loferer bei den Delegierten der 23 Trachtenvereine bei der Frühjahrsversammlung in Höhenmoos. Die Zustimmung fiel einstimmig aus, so dass großer Jubel bei der Schlechinger Delegation ausbrach. „Freuen wir uns auf ein gestandenes, schönes Gaufest im Jahr 2020, wenn wir unseren 100. Vereins-Geburtstag feiern“, so Vorstand Andi Hell. Und Bürgermeister Loferer fügte hinzu: „Als langjähriger Fähnrich des Schlechinger Trachtenvereins weiß ich um die Herausforderung, gemeinsam werden Verein und Gemeinde die große Aufgabe aber bestimmt packen“. Dem heurigen Gaufest in Rottau folgt 2019 das Gaufest beim Trachtenverein Bernau, für die Folgejahre gibt es bereits erste Vorankündigungen. So hat für das Jahr 2022 Vorstand Christian Fischer vom Trachtenverein Greimharting angekündigt, dass sich der GTEV „Ratzingerhöhe“ zu seinem dann 65. Geburtstag um das Gaufest bewerben möchte. Die Gau-Frühjahrs-Versammlung wurde für den 26. April 2019 nach Reit im Winkl vergeben. 2019 feiert der Trachtenverein Chiemgauer München seinen 125. Geburtstag am 11. Mai mit einem Festtag in München (Theatinerkirche mit Festzug zum Löwenbräukeller) sowie mit der Ausrichtung der Herbstversammlung in Verbindung mit einem Oktoberfestbesuch. Martin Hailer vom Trachtenverein Marquartstein-Piesenhausen gab bekannt, dass sein Verein im Jahr 2020 das 100jährige Gründungsjubiläum mit den Achental- und Patenvereinen vom 25. bis 29. Juni feiern wird. Noch kein Bewerber fand sich für die Ausrichtung des heurigen Jugendtags, der alle zwei Jahre stattfindet. „Der Jugendtag ist wichtig für unseren Nachwuchs, deswegen wäre es auch möglich, dass sich mehrere Vereine zusammen tun, um die Vorbereitung und Durchführung aufzuteilen“, so Gauvorstand Miche Huber, der noch ganz besonders zur diesjährigen Wallfahrt am 10. Mai mit Priens Pfarrer Klaus Hofstetter nach Raiten und am 14. Oktober zur Herbstversammlung mit Neuwahlen nach Hittenkirchen einlud. „Zweifelloser Höhepunkt wird in diesem Jahr das 82. Gautrachtenfest in Rottau, darauf sollen sich gemäß unserem Motto Jung und Alt miteinander möglichst viele Trachtler und Gäste freuen“ – mit diesen Worten lud Miche Huber zum weiteren Mitarbeiten und Mitfeiern ein.

Foto/s: Hötzelsperger – Gut aufgelegt bewarben sich die Schlechinger Trachtler um das Chiemgauer Gautrachtenfest 2020

Weitere Informationen: www.chiemgau-alpenverband.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.