Kirche

Chiemgauer Rumänienhilfe auch im Neuen Jahr

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auch im neuen Jahr geht die Arbeit der Rumänienhilfe Ramsau unter der Leitung von Hans Alt weiter. Am Samstag, 12. Januar wurde der erste Transport im neuen Jahr im Lager in Ramsau beladen. Es waren wieder einige freiwillige Helfer nach Ramsau gekommen, um mit vereinten Kräften etwa 1.700 Bananenkartons, gefüllt mit den verschiedensten Dingen, die in Rumänien hochwillkommen sind, zu beladen. Empfänger wird diesmal das Kinderheim „Casa Ray“  in Dobreni sein, einem kleinen Dorf weit im Osten des Landes. Dort wird der LKW nach langer Fahrt am kommenden Dienstag  freudig erwartet. Über Geldspenden für das Kinderheim, aber auch für die Transportkosten, würde sich der Initiator der Rumänienhilfe in Ramsau, Hans Alt, sehr freuen.

Kontakt: Hans Alt, Telefon 08072-3193 – email: info@rumaenienhilfe-ramsau.de

Konto: Raiffeisenbank Haag.  IBAN: DE 74 7016 9388 0000 4271 95  „Rumänienhilfe“.

Fotos: Verladen des ersten LKW im neuen Jahr

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.