Tourismus

Chiemgau und Oberbayern gut auf Reisemesse f.re.e vertreten

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Sozusagen ein Heimspiel haben derzeit die oberbayerischen Tourismusanbieter auf der Münchner Freizeit- und Reisemesse f.re.e, die auf dem Messegelände München zum 50. Male stattfindet. In der Halle A5 präsentieren sich unter den vielen bayerischen Anbietern überaus viele Leistungsträger, Orte und regionale Gemeinschaften aus Oberbayern. Zufrieden zeigten sich am Stand des Tourismusverbandes Chiemgau Veronika Hotovy und Max Felber sowie vom Tourismusverband Inn-Salzach Carina Aigner und Sabrina Huber am Eröffnungstag aufgrund der vielen Nachfragen nach den vielfältigen Radl- und Kulturangeboten. Auch Gerhard Steinbacher von der Inzeller Touristik GmbH war angetan von den vielen persönlichen Gesprächen und Kontakten. Die Reisemesse f.re.e dauert noch bis Sonntag, 23. Februar und ist bis dahin täglich von 10-18 Uhr geöffnet. Auch Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger machte sich bei einem Rundgang ein Bild von der bayerischen Angebots-Vielfalt.

Weitere Informationen auf www.free-muenchen.de.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Eröffnungstag der Messe f.re.e in München mit viel oberbayerischer Beteiligung, u.a. Stand Chiemgau-Tourismus mit Veronika Hotovy und Max Felber, Gerhard Steinbacher aus Inzell im Gespräch mit seinem Kollegen Herbert Reiter aus Aschau i. Chiemgau oder Sabrina Huber mit Carina Aigner (re.) vom Tourismusverband Inn-Salzach.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!