Tourismus

Chiemgau Thermen öffnen am Freitag

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Endlich wieder Thermengenuss! Ab Freitag, 21. Mai, gehen die Chiemgau Thermen Bad Endorf in Teilbetrieb. Im Wesentlichen heißt dies, dass alle Außenbecken (rund 1000 m² Wasserfläche) und die Liegeflächen (4000 m²) im Freibereich sowie Duschen und Umkleidekabinen im Innenbereich täglich von 10 bis 21 Uhr zu Sondertarifen zur Verfügung stehen. Der Innenbereich mit Fels Lagune, Saunawelt und Totes-Meer-Salzgrotte muss vorerst noch geschlossen bleiben. Das Restaurant Lakeside sorgt täglich von 11 bis 20 Uhr auf der Terrasse im „to go“ Betrieb für das leibliche Wohl der Badegäste. Wellness- und Kosmetikbehandlungen runden den Thermenaufenthalt perfekt ab. Natürlich ist der Thermenaufenthalt nur unter Einhaltung des bewährten Schutz- und Hygienekonzeptes möglich – für geimpfte, genesene und getestete Personen. „Wir alle sind unendlich froh, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern endlich wieder eine Perspektive bieten zu können und unsere Gäste zumindest auf unserer wunderschönen Außenanlage begrüßen zu dürfen“, freut sich Geschäftsführer Markus Füller. Am Pfingstmontag öffnet auch das PROMOVEO Fitnesszentrum der Chiemgau Thermen für seine Mitglieder wieder unter dem Motto „Click & Fit“. Detailinformationen tagesaktuell auf www.chiemgau-thermen.de und www.promoveo.de.

Bericht und Foto: Foto (Chiemgau Thermen): Außenbereich der Chiemgau Thermen Bad Endorf – See- und Bergblick inklusive

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!