Freizeit

Chiemgau Thermen bleiben Starbulls-Partner

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

So wie Eishockey und die anschließende Erholung zusammengehören, so stehen auch seit mehreren Jahren die Starbulls Rosenheim und die Chiemgau Thermen Bad Endorf zusammen. Erfreulich nun, dass die Verlängerung der Business-Partnerschaft zur nächsten Saison vermeldet werden kann.

Für Stefan Bammer, Vorstand Touristik der Gesundheitswelt Chiemgau AG, ist die Verlängerung der Zusammenarbeit „absolut richtig“. „Die dynamische Wintersportart Eishockey, die zahlreichen Menschen in der Region begeistert, und die „neuen“ Chiemgau Thermen, die mit ihren attraktiven Wellnessangeboten die perfekte Ergänzung zum Leistungssport darstellen: Das passt zusammen! Deshalb war für uns schnell klar, dass wir die Partnerschaft verlängern möchten.“

Chiemgau Thermen Betriebsleiter Markus Füller ergänzt: „Die Starbulls Rosenheim sind in der Region der sportliche Zuschauermagnet Nr. 1. Zum anschließenden Ausgleich bieten die Chiemgau Thermen Bad Endorf mit ihren neuen Attraktionen beste Erholungsmöglichkeiten, die während der Saison auch die Spieler gerne nutzen. Den Weg, den wir mit den Starbulls vor einigen Jahren eingeschlagen haben, möchten wir auch weiterhin gemeinsam gehen. Deshalb sind wir über die Weiterführung unserer Partnerschaft glücklich.“

Beide Seiten an Fortsetzung der Partnerschaft interessiert

Daniel Malguth, Sponsoring-Leiter Starbulls, bestätigt: „Die bisherige Zusammenarbeit wurde von allen Verantwortlichen als sehr angenehm und durchaus erfolgreich empfunden. So war schnell klar, dass wir auch gemeinsam in die nächste Saison gehen möchten. Die Trainings- und Reha-Möglichkeiten, die uns zur Verfügung gestellt werden, bieten der Mannschaft neue Optionen in der Saison- und Spielvorbereitung. Ein herzlicher Dank geht an Vorstand Stefan Bammer und Betriebsleiter Markus Füller für die bisherige Zusammenarbeit und die fairen Gespräche zur Verlängerung.“

Über die neuen Chiemgau Thermen Bad Endorf

Eingebettet in eine traumhafte Landschaft bieten die Chiemgau Thermen 1.800 Quadratmeter Wasserfläche. Die Wassertemperaturen in der neuen Fels Lagune und in der Außentherme betragen 26 bis ca. 35 Grad. Perfekte Entspannung garantiert die erweiterte Saunawelt auf zwei Ebenen. Mit attraktiven saisonalen Wellnessangeboten und Veranstaltungen rund um die Themen Gesundheit, Wellness, Fitness und Kulinarik punkten die Chiemgau Thermen zusätzlich. Für die Stärkung zwischendurch verwöhnt das neue Restaurant Lakeside mit kühlen Getränken und leckeren Köstlichkeiten. Komplettiert wird das Rund-um-Wohlfühlpaket mit einem Besuch der Totes-Meer-Salzgrotte. Das neue Parkhaus ermöglicht den direkten unterirdischen Zugang in das Thermengebäude und ist für die Gäste der Chiemgau Thermen im Eintrittspreis inkludiert!

 Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (A.U.)

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!