Sport & Freizeit

Carneval in Rio in München

Heißblütige Lebensfreude, Samba und ausgelassene Stimmung – dies verkörpert der Carneval in Rio nicht nur an der Copacabana, sondern auch hier in München bereits seit 58 Jahren (1962-2020). In diesem Jahr fand das größte brasilianisch-münchnerische Kostümfest am letzten Samstag, 22. Februar, im Bayerischen Hof statt.

Im großen Festsaal sorgten Nice Ferreira & Band und Sambatuque Brasil für Samba-Rhythmen und Latin Tunes. Im abwechslungsreichen Showprogramm bekamen die Ballgäste die glamouröse Show der Münchner Gesellschaft Narrhalla mit dem offiziellen Prinzenpaar der Landeshauptstadt München, Prinzengarde und Hofstaat, die schillernde Brasilshow mit Prachtkostümen und Capoeira-Tänzern, der Amateur-Samba-Tanzwettwerb „Rainha da Bateria“ und die Verlosung von wertvollen Preisen zu sehen. Das Motto des Abends lautete: Tanzen und feiern bis in den frühen Morgen!

Text: Münchner Gesellschaft Narrhalla e. V. – Fotos: www.lippert-egon.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!