Landwirtschaft

Bulldogverein spendet für Hospiz-Neubau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Immer dann, wenn der Bulldogverein Atzing und Umgebung ein erfolgreiches Bulldogtreffen hatte, überlegt sich die Vorstandschaft, ein gutes Werk zu tun. Nachdem das heurige Treffen in Arbing von Wetter, Besuch und Verlauf begünstigt war, entschied man sich, die heurige Spende in Höhe von 500 Euro der Hospizgruppe Prien und Umgebung für den Bau des Hospiz-Einrichtung in Bernau zu spenden. Unsere Aufnahme zeigt von links: Schatzmeister Walter Richter von der Hospizgruppe, Kassier Rupert Westner vom Bulldogverein, Vorstand Stefan Scheck von der Hospizgruppe und Bulldogvereins-Vorstand Josef Bauer. Dieser legte aufgrund seines heurigen 60. Geburtstages noch eine private Spende von 400 Euro drauf, wofür sich Walter Richter und Stefan Scheck ganz herzlich bedankten.

Foto: von links: Walter Richter – Rupert Westner – Stefan Scheck und Josef Bauer bei der Scheckübergabe

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.