Freizeit

Bücherei Prien: Projekt „Lesestart 1-2-3“ für Dreijährige

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Vorlesen, Erzählen und Bilderbuchbetrachtung sind äußerst wichtig für die Entwicklung von Kindern. Um Mädchen und Buben von klein auf für Bücher und das Lesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen. Die Bücherei Prien beteiligt sich an dem bundesweiten Programm „Lesestart 1-2-3“ zur frühen Sprach- und Leseförderung.

Ab sofort ist das „Lesestart-Set 3“ für dreijährige Kinder kostenlos in der Bücherei Prien erhältlich. Das bundesweite Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung, unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und durchgeführt von der Stiftung Lesen, will mehr Kinder zum Lesen bringen und so den Spracherwerb konkret und nachhaltig stärken. Das neue dritte Set enthält ein altersgerechtes Bilderbuch und weiteres mehrsprachiges Informationsmaterial für Eltern, wie sie das Betrachten von Bilderbüchern, das Vorlesen, Spielen und andere Aktionen in ihren Alltag einbauen können. Zudem können sich Eltern laufend über neue Ideen sowie digitale Ausgaben der Lesestart-Bilderbücher auf der Seite www.lesestart.de informieren. So lange der Vorrat reicht ist das „Lesestart-Set 3“ in der Priener Bücherei erhältlich. „Kindern und ihren Eltern schon frühzeitig Freude an Sprache, Büchern und (Vor)lesen zu vermitteln ist eines unserer Ziele“, so Büchereileiterin Christina Klasna. „Mit dem Lesestart-Programm möchten wir auch Familien erreichen, die die Bücherei bislang selten oder gar nicht besucht haben. Wer sich früh mit dem Medium Buch vertraut macht, tut sich später oft leichter, das Lesen wird Teil des Alltags.“ Zusätzlich gibt es Lesestart-Sets für ein- und zweijährige Kinder bei teilnehmenden Kinder- und Jugendärzten. Im Falle einer coronabedingten Schließung können interessierte Familien (auch Nichtmitglieder) das „Lesestart-Set 3“ bei den Mitarbeiterinnen der Bücherei Prien telefonisch oder per Mail bestellen und anschließend an der Abhol- und Rückgabestation im Eingangsbereich des Chiemsee Saals, Alte Rathausstraße 11, kontaktlos entgegennehmen.

Weitere Informationen erhält man in der Bücherei Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905-33 oder buecherei@tourismus.prien.de sowie im Internet auf www.buecherei.prien.de und auf der Homepage www.lesestart.de.

Foto: Prien Marketing GmbH –  Lesespaß von Anfang an – die junge Büchereibesucherin Eva Beck liest gemeinsam mit der Büchereimitarbeiterin Bianca Radlinger in ihrem neuen Buch „Unsere Tiere und ihre Kinder“.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!