Sport & Freizeit

Bücherei Prien: digitale Schnitzeljagd in den Sommerferien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In der Bücherei Prien lösen die Teilnehmer der „Actionbound“-Ralley von Montag, 31. Juli bis Freitag, 8. September 2017 knifflige Quizfragen unter Aktivierung verschiedener Sinne. Wer Glück hat, kann alles mit dem sechsten Sinn erraten, der Rest muss sich bei der digitalen Schnitzeljagd auf seine fünf Sinne verlassen, um zu gewinnen.

Die Bücherei Prien hatte im März 2017 als Beitrag zu der „Chiemsee Gesundheitswoche“ in der App „Actionbound“ eine digitale Schnitzeljagd über das Sinneserleben konzipiert. Ausgestattet mit dem eigenen Smartphone oder Tablet kann die App nun auch während der Sommerferien zu den regulären Öffnungszeiten der Bücherei Prien im Obergeschoss des Haus des Gastes gespielt werden. Personen die nicht über ein technisches Gerät verfügen, könne sich an der Büchereitheke ein Tablet ausleihen. Die Teilnehmer jeden Alters werden dazu animiert sich auf all ihre Sinne – Hören, Sehen, Riechen, Fühlen und Schmecken – zu konzentrieren. Dies kann sowohl im Team als auch individuell durchgeführt werden. Das Prinzip gleicht dem einer klassischen Schnitzeljagd: Es wurden Rätsel und Aufgaben erstellt, zu deren Lösung Teilnehmer mit ihrer Umgebung interagieren. Die Spieler müssen lediglich die kostenlose App „Actionbound“ im App-Store oder bei Google-Play-Store herunterladen und vor Ort den QR-Code scannen.

Foto: Prien Marketing GmbH- Kreatives „Selfie“ der Büchereileiterin Bernadette Binder – bei der digitalen Schnitzeljagd müssen beispielsweise bestimmte Bücher in den Regalen gefunden werden und mittels Foto dokumentiert werden.

Informationen erhält man in der Bücherei Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905-33 oder buecherei@tourismus.prien.de sowie im Internet auf www.buecherei.prien.de.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.