Kultur

BR-Sternstunden unterwegs – Samerberg vielfältig erlebt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Vormittags-Weißwürste beim Gasthof „Zur Post“, anschließend Wanderung auf die Hochries, auf dem Gipfel eine weitere Stärkung im DAV-Gipfelhaus, dann Fahrt mit der Kabine der Hochriesbahn bis zur Mittelstation, gleich in der Nähe Kaiserschmarrn bei der Käseralm, hernach Besuch bei der Hofkäserei der Bauersleute Moser in Lochen und zum Abschluss noch ein Blick auf das Bauerngolf-Gelände in Grainbach und eine kleine Stärkung beim Entenwirt in Törwang – das war die Planung für den Betriebsausflug des Teams von BR-Sternstunden auf den Samerberg. Herrliches Sommer- und Wanderwetter begünstigte den Tag, so dass BR-Sternstunden mit Vorsitzendem Dr. Thomas Gruber, mit den Geschäftsführern Thomas Jansing und Dr. Ludger Hermeler einen abwechslungsreichen Auszeit-Tag genießen konnten. Beim Gasthof „Zur Post“ hieß Bürgermeister Georg Huber von der Gemeinde Samerberg die Gäste aus München willkommen und lobte das nachahmenswerte Ausflugsprogramm mit aktiver Betätigung, Bergerlebnis und kulinarischen Genüssen vom Samerberg.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom BR-Sternstunden-Ausflug auf den Samerberg und auf die Hochries

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.