Allgemein

BR-Programmhöhepunkte zum Oktoberfest 2018

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der BR begleitet das 185. Münchner Oktoberfest vom 22. September bis 7. Oktober 2018 mit Live-Sendungen und weiteren Erstausstrahlungen. Zahlreiche Sendungen sind in der BR Mediathek aufrufbar, dort gibt es u. a. den Anstich und das Wiesn-Finale im Livestream.

„O’zapft is!“ – Nach dem festlichen Einzug der Wiesnwirte sind das BR Fernsehen und das Erste live dabei, wenn der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter Punkt 12 Uhr den Zapfhahn in das erste Fass Wiesn-Bier schlägt und damit das 185. Münchner Oktoberfest eröffnet (22. September, ab 11.00 Uhr im BR Fernsehen und ab 11.15 Uhr im Ersten).

Weltweit einzigartig ist der sieben Kilometer lange Trachten- und Schützenzug, der am ersten Sonntagvormittag live im Ersten (23. September, 10.03 Uhr) und noch einmal am Abend im BR Fernsehen (19.15 Uhr) zu sehen ist. Mit einer 140-minütigen Live-Sendung nimmt das BR Fernsehen Abschied vom diesjährigen Oktoberfest (7. Oktober, 20.15 Uhr).

Die Wiesn-Sonntage stehen im BR Fernsehen ganz im Zeichen der Tradition

Live von der Oidn Wiesn präsentiert das Moderatorenduo Susanne Wiesner und Markus Tremmel den „Wiesn Frühschoppen“ aus dem Traditionszelt (23. und 30. September, 12.00 Uhr sowie am 7. Oktober, 14.00 Uhr den „Wiesn Stammtisch“). Ein weiterer Höhepunkt ist das Wiesn Platzkonzert auf den Stufen der Bavaria (30. September, 11.00 Uhr).

Das Nachmittagsmagazin „Wir in Bayern“ berichtet von Montag bis Freitag täglich eine halbe Stunde live von der Wiesn. Michael Sporer und Constanze Lindner treffen sich mit Wiesn-Originalen, suchen nach Wiesn-Helden und erkunden die Faszination Oktoberfest (ab Montag, 24. September, immer ab 16.15 Uhr).

Traditionell produziert der BR in jedem Jahr auch neue Dokumentationen zu Themen rund um die Wiesn. 27 Jahre lang, bis 2012, war Gabriele Weishäupl für die Durchführung und Gestaltung des Oktoberfests verantwortlich. Der Film „Ich war die Wiesn-Chefin“ aus der Reihe „Lebenslinien“ porträtiert die ehemalige Leiterin des Münchner Fremdenverkehrsamtes (Montag, 24. September, 22.00 Uhr, BR Fernsehen).

„Wir lieben Wiesn“ ist das Motto des diesjährigen Wiesn-Bummels. Constanze Lindner rollt Claudia Finger-Erben und Tom Meiler den roten Teppich für einen ganz privaten Wiesn-Spaziergang aus („Wir lieben Wiesn“, Mittwoch, 3. Oktober, 13.10 Uhr).

Angebote auch in Hörfunk und Internet

Auch die BR-Hörfunkwellen senden vom Oktoberfest: Bayern 1 ist live dabei, wenn Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am Samstag, 22. September, um 12.00 Uhr das erste Fass Bier anzapft, und meldet sich täglich vom größten Volksfest der Welt – u. a. in der Sendung „Mittags in Oberbayern“ (Montag bis Freitag, 12.05 bis 13.00 Uhr). BR Heimat überträgt das traditionelle Wiesn Platzkonzert am zweiten Wiesn-Sonntag, 30. September, ab 11.00 Uhr live.

Auch im Web gibt es wieder zahlreiche Angebote zum Oktoberfest. Einen Überblick bietet br.de/wiesn, zahlreiche Sendungen sind in der BR Mediathek aufrufbar, dort gibt es u. a. den Anstich und das Wiesn-Finale im Livestream. Aktuelle Berichterstattung gibt es auf br24.de, in der BR24-App, auf Facebook, Twitter und Instagram BR24 sowie im BR Text auf Seite 800.

Bericht: Bayerischer Rundfunk – Foto: Hötzelsperger

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.