Brauchtum

BR Fernsehen: Wieder Heimat der Rekorde am 18. Januar

Am kommenden Montag, den 18. Januar 2020, zeigt der Bayerische Rundfunk im BR Fernsehen um 20.15 Uhr eine neue Folge der Sendung “Heimat der Rekorde” – unter anderem mit Superlativen aus Regensburg, Bamberg und Augsburg.

Für Kabarettist Martin Frank (Foto, l.) erfüllt sich ein Jugendtraum: Beim Besuch der größten Domorgel der Welt in Passau darf er am Spieltisch Platz nehmen und sein Können unter Beweis stellen.

In der zweiten Folge “Heimat der Rekorde” findet auch ein Weltrekordversuch statt: das häufigste beidseitige Fingerschnipsen in einer Minute. Das Team von “Heimat der Rekorde” begleitet Niclas Nadasdy in Bamberg bei seinem zweiten Weltrekordversuch.

Claudia Pupeter ist in Inzell in Oberbayern und trifft dort auf Hans Schwabl. Der Familienvater ist 4-facher Bayerischer Landesmeister im Ranggeln.

Der Freiballonverein Augsburg e. V. hält den Rekord für den ältesten aktiven Ballonsportverein der Welt. Und der zentralste Punkt der Europäischen Union ist derzeit in Gadheim (Gemeinde Veitshöchheim) in Unterfranken. Außerdem besucht das TV-Team für “Heimat der Rekorde” Stefanie Huber in Holzkirchen in Oberbayern, sie ist die beste Junioren-Hauswirtschafterin Deutschlands.

Die Sendung:

In “Heimat der Rekorde” besucht Moderatorin Claudia Pupeter interessante Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten und stellt sie in Filmbeiträgen vor. Produziert wird die achtteilige Staffel von der Münchner Produktionsfirma south&browse GmbH für das BR Fernsehen.

Weitere Informationen finden Sie auf br.de/heimat-der-rekorde.

Bericht und Foto: Bayerischer Rundfunk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!