Allgemein

BR Fernsehen: Schuhbeck und Günter Grünwald

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am kommenden Sonntag, den 23. Dezember, strahlt der bayerische Rundfunk die sechste Folge der Sendung “Schuhbecks Küchenkabarett” aus, in welcher der Sternekoch Alfons Schuhbeck auf den Komiker Günter Grünwald trifft. Die Sendung beginnt um 17:15 Uhr und dauert eine halbe Stunde.

Inhalt der Folge: In dieser Folge von “Schuhbecks Küchenkabarett” taucht der berühmte “Küchengott” Joe Waschl auf, der “irgendwie irgendwas kocht” und einem dabei die Tränen ins Gesicht treibt, allerdings vor Lachen. Denn Waschl ist niemand anderes als der Kabarettist Günter Grünwald, der diesmal zu Gast ist. Gemeinsam widmen sich Grünwald und Schuhbeck einem kleinen, aber feinen weihnachtlichen Menü, das mit italienischen Vorspeisen beginnt und mit einer kulinarischen Sensation endet: mit einem Schweinsbraten in der Salzkruste – eine wahrlich gschmackige Bescherung!

Die Gerichte: Antipasti von Grillgemüse und Garnelen, Schweinsbraten in der Salzkruste

Die Sendung “Schuhbecks Küchenkabarett”: In der Küche finden bekanntlich die besten Gespräche statt. Getreu diesem Motto treffen sich in Alfons Schuhbecks neuer Sendereihe bekannte Kabarettisten und Comedians, um mit dem bayerischen Sternekoch über Ingwer und Knoblauch, aber auch über Gott und die Welt zu plaudern. Dabei wird so manches Küchengeheimnis gelüftet und so manch private Anekdote erzählt – und der Zuschauer lernt Bayerns beliebte Kabarettisten mal von einer ganz anderen Seite kennen.

Weitere Informationen gibt es auf br.de/presse und unter www.br.de/schuhbecks.

Text und Foto: Bayerischer Rundfunk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!