Natur & Umwelt

BR-Fernsehen: letzte Chance für die Isar

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Bayerische Rundfunk / Fernsehen informiert: Eine letzte Chance für die Isar “natur exclusiv”, Mittwoch, 13.1.2021, 20.15 Uhr, BR Fernsehen / vorab in der BR Mediathek

Die Obere Isar im Werdenfelser Land gilt als der letzte große Wildfluss Deutschlands. Über 200 bedrohte Tier- und Pflanzenarten leben im und am breiten, wilden Kiesbett des Flusses. Aber das wird immer mehr von grünem Dickicht überwuchert, weil der größte Teil des Wassers zur Energiegewinnung für das Walchenseekraftwerk abgeleitet wird. Doch eine letzte Chance, diesen einmaligen Wildfluss zu retten, gibt es noch, wie die Doku von Jürgen Eichinger und Angelika Vogel zeigt: “natur exclusiv: Wasser für die wilde Isar”, am Mittwoch, 13. Januar 2021, um 20.15 Uhr im BR Fernsehen und bereits jetzt sowie nach Ausstrahlung bis 13. Januar 2022 in der BR Mediathek

Bericht und Foto: BR

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!