Allgemein

BR Fernsehen: „Im Schleudergang“ mit Gisela Schneeberger

Ab Donnerstag, 25. April 2019 wird die 1. Staffel der bayrisch-komödiantischen Serie „Im Schleudergang“ aus der Feder des Autors Peter Bradatsch und verfilmt unter der Regie von Paul Harather, immer donnerstags, um 22.45 Uhr im BR Fernsehen erneut ausgestrahlt. Jede der sechs Folgen ist nach Ausstrahlung für sechs Monate in der BR Mediathek zu sehen unter www.br.de/mediathek.

Inhalt:

Seit Generationen befindet sich die Wäscherei im Besitz der Familie Bachmeier und wird geführt von der attraktiven, quirligen, meist resoluten und doch liebenswert temperamentvollen Christa Bachmeier, gespielt von Gisela Schneeberger. Sie steht als Chefin, Mutter, Geliebte und Freundin im Mittelpunkt des Geschehens. Mit beinahe lässigem Pflichtbewusstsein und mit einem unstillbaren Drang zur besseren Münchner Gesellschaft leitet sie ihren kleinen Betrieb.

Das operative Geschäft aber überlässt Christa gerne ihrer engsten Vertrauten und Mitarbeiterin Gitti (Maria Peschek). Diese kämpft mit Übergewicht und wehen Füßen und ist durch und durch eine „gute Haut“.

Der zweite Mitarbeiter in der Wäscherei ist Michi (Stephan Zinner), ein attraktiver Mittdreißiger mit dem Hang zum Zweitjob und der Leidenschaft für das ein oder andere nicht ganz so saubere G‘schäfterl.

Christas Tochter Sieglinde (Judith Richter) ist mit der Bezeichnung „Sorgenkind“ am besten beschrieben. Das Verhältnis zwischen Tochter und Mutter ist bemüht harmonisch, unterschwellig konfliktgeladen und manchmal ausgesprochen sprachlos.

In Christas Leben gibt es zwei Männer: den Friseurmeister Freddy Biber (Gerd Anthoff), mit dem sie ein vertraut-gewohntes, etwa zwanzig Jahre währendes, glimmendes Verhältnis pflegt und den Hausfreund Max Vonderthann (Udo Wachtveitl), einen noblen Ex-Opernsänger, der sich mit Gesangsstunden über Wasser hält.

„Im Schleudergang“ tobt viel buntes Leben – hintersinnig, komisch und sehr bayerisch.

Für die Rolle der Christa Bachmeier erhielt Gisela Schneeberger 2014 den Bayerischen Fernsehpreis als beste Serien-Darstellerin.

Die sechs Folgen der 1. Staffel, immer donnerstags um 22.45 Uhr im BR Fernsehen im Überblick:

  • 25. April 2019: Zum Papst nach Rom
  • 2. Mai 2019: Gardasee
  • 9. Mai 2019: Falco
  • 16. Mai 2019: Chakalaka
  • 25. Mai 2019: Ein völlig neues Gefühl
  • 30. Mai 2019: Nazdrave, Erich!

Text und Foto: Bayerischer Rundfunk

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.