Sport & Freizeit

BR-Fernsehen berichtet aus Aschau i. Chiemgau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

An diesem Freitag, den 1. Juni, läuft um 19:30 Uhr eine neue Folge der Sendung „Uschis VIP Gärten“ im Bayerischen Rundfunk, bei der die Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz zu Gast bei Gila von Weitershausen aus Aschau im Chiemgau ist.

Vor 19 Jahren haben Gila von Weitershausen und ihr Mann Dr. Hartmut Wahle sich in Aschau am Chiemgau einen Zweitwohnsitz gekauft. Ihr Garten ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet: Ein farbenprächtiges Blütenmeer auf unterschiedlichen Niveaus erstreckt sich vom Eingang bis nach oben zur Terrasse. Hier wurde auch ein kleiner Teich mit Seerosen angelegt, den auch zahlreiche Libellen und Frösche bevölkern. Stolz ist Gila von Weitershausen, die in unzähligen Krimis, Serien und Fernsehfilmen mitspielte, vor allem auf ihren Hartriegelbaum. Solche großen Exemplare soll es nur selten geben. Wegen dieses Baumes hat das Paar das kleine Haus eigentlich gekauft. Er ist schon etwas altersschwach, weswegen er von Bändern zusammengehalten wird.

Weitere Informationen gibt es unter www.br.de/uschis-vip-gaerten.

Text und Foto: Bayerischer Rundfunk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.