Allgemein

BR Fernsehen: Bayerns beste Witze

Moderator und Starkoch Alexander Herrmann holt ab Freitag, 31. Mai 2019, 22.05 Uhr jede Woche sympathische Spaßvögel auf die Bühne. In vier Shows und einem großen Finale im BR Fernsehen wetteifern 16 Kandidaten aus ganz Bayern um die schlagfertigsten Pointen und den Sieg bei „Bayerns beste Witze“. In der BR Mediathek sind die Folgen bereits vorab jeweils ab 18.00 Uhr am Ausstrahlungstag zu sehen.

Einen Witz per WhatsApp weiterleiten – kein Problem. Einen Witz live erzählen? Schon schwieriger. Aber es gibt sie noch, die guten Witzeerzähler. Denn der Witz gehört zu Bayern wie die Weißwurst und die Wiesn. Für die neue Sendung „Bayerns beste Witze“ kommen Witzeerzähler aus dem ganzen Freistaat zusammen und treten gegeneinander an. Gastgeber Alexander Herrmann holt die unterschiedlichsten Talente auf die Bühne – pro Sendung versuchen vier Witzeerzähler auf dem Münchner Nockherberg, die Zuschauer zum Lachen zu bringen – und mit Mundart und Lokalkolorit zu punkten. Ob Autoverkäufer, JVA-Angestellter, Wirtstochter oder Gstanzl-Queen – wer das Publikum mit seinen Pointen überzeugt, darf bis zum großen Finale um den Siegertitel bei „Bayerns beste Witze“ kämpfen.

Der fränkische Zwei-Sterne-Koch Alexander Herrmann hat von Kindesbeinen an erlebt, wie elementar Witze und Gaudi – neben gutem Essen und Getränken – zur bayerischen Wirtshauskultur gehören. Alexander Herrmanns Restaurant im oberfränkischen Wirsberg ist seit 150 Jahren in Familienbesitz. Seine herausragenden Kochkünste haben ihn schließlich auch ins Fernsehen geführt: Seit über 20 Jahren steht Herrmann als TV-Koch für verschiedene Formate vor der Kamera und präsentiert seine Tipps und Tricks außerdem im Radio auf Bayern 1. Mit Charme und Schlagfertigkeit präsentiert er nun die neue BR-Fernsehshow „Bayerns beste Witze“ rund um den bayerischen Humor – zum ersten Mal gänzlich ohne Kochlöffel in der Hand!

Alexander Herrmann: „Für mich ist es ein großartiges Erlebnis, diese einzigartigen Witzeerzähler durch die Sendung zu begleiten. Ich bin eben Gastgeber durch und durch. Der Inhalt der einzelnen Witze ist ja gar nicht so entscheidend, sondern die Art und Weise des Erzählens, die Performance sozusagen. Und das bewundere ich!“

In der ersten Folge am Freitag, 31. Mai 2019, um 22.05 Uhr treten folgende Kandidaten gegeneinander an:

  • Ernst, Bergwirt und Erfinder eines Witze-Wanderwegs aus Kranzeck im Allgäu
  • „da Bobbe“, Triathlet und Komiker aus Alteglofsheim bei Regensburg
  • Renate, Gstanzl-Sängerin und Hochzeitsladerin aus Pfarrkirchen/Niederbayern
  • Tobi, Sportjournalist aus Nürnberg und Veranstalter einer Fußball-Comedyshow in München

Weitere Sendetermine sind am 7., 14., 21. und am 28. Juni 2019, jeweils freitags, 22.05 Uhr im BR Fernsehen.

„Bayerns beste Witze“ ist eine Produktion der Redseven Entertainment GmbH im Auftrag des Bayerischen Rundfunks.

Text und Foto: Bayerischer Rundfunk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.