Brauchtum

BR-Advent-Volksmusik aus der Ramsau am 3. Dezember

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Gasthof Auzinger in der Ramsau am Hintersee zeichnete das Bayerische Fernsehen eine 45-minütige Sendung „Musi und G´sang im Wirtshaus – Advent in der Ramsau“ auf. Die Sendung im Bayerischen Fernsehen ist am Sonntag, 3. Dezember ab 19.15 Uhr.

Es gibt Orte, die aussehen wie Bilder eines Märchenbuchs . So ein Ort ist der Hintersee in der Ramsau, am Fuß des mächtigen Hochkalter in den Berchtesgadener Alpen. An diesem See liegt – ganz einsam und idyllisch – der Gasthof „Auzinger“ und den kennt man nicht nur in der Umgebung. Noch vor den Bergsteigern und Urlaubern haben ihn die Münchner Maler der Romantik „entdeckt“, die hier gern residierten, um die faszinierende Berglandschaft zu malen. Und weil das Gasthaus so schön und zudem noch urgemütlich ist, wurde es Mitte des 19. Jahrhunderts zum angesagten Künstler-Treffpunkt.

Heute schaut der „Auzinger“ nicht viel anders aus als damals, den Ton geben allerdings nicht mehr die Maler an, sondern Sänger und Musikanten aus dem Berchtesgadener Land. Denn die Wirtsfamilie Hillebrand ist nicht nur bekannt für eine gute, bodenständige Küche, sondern auch für ihre Volksmusik-Abende. An denen sie auch selber mitwirkt, denn vom Seniorchef bis zu den Enkeln sind alle begeisterte Sänger und Musikanten.

Ganz besonders mögen sie die Vorweihnachtszeit und BR-Moderator Markus Tremmel freut sich schon auf einen stimmungsvollen Adventabend beim „Auzinger“. Weil in der Ramsau auch das alte Brauchtum sehr geschätzt wird, begleitet er einige Musikanten in ihre Häuser und Dörfer und lässt sich zeigen, was sich dort in der Adventszeit tut.

Moderation: Markus Tremmel – Musikalische Leitung: Otto Dufter – Regie: Elisabeth Malzer – Redaktion: Frida Buck

Musikanten:  Antonibergmusi – Dreiwinkl G‘sang – Familienmusik Auzinger – Junge Ramsauer Sänger  – Mitterberg Weisenbläser

Bericht und Bilder: BR/Kamera 1: Dieter Nothaft

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.