Allgemein

Boutique Beo spendiert 11.000 Euro für Orienthelfer e.V.

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Gute Nachrichten aus Rosenheim: Unter dem Motto„Etwas bewegen, was anderen hilft” erzielte eine Benefizveranstaltung der Boutique Beo in Rosenheim   11.000 Euro für Christian Springers  Orienthelfer e.V.

Da das Feiern in gewohnter Form nicht möglich war, hatte Marianne Stadler-Kern, Senior-Chefin der Rosenheimer Boutique Beo, zu ihrem runden Geburtstag eine andere Idee: Sie wollte Dankbarkeit für ihre 70 Jahre zum Ausdruck bringen – und etwas bewegen, das anderen hilft. „Christian Springers Orienthilfe hat mich inspiriert“ erzählt sie. „Was sollen wir über unsere Situation jammern, wenn andere in Flüchtlingslagern nicht mal eine eigene Decke haben?!“ Also organisierte Marianne Stadler-Kern mit ihrem Team eine Tombola, bei der die Einnahmen aus dem Losverkauf zu 100% an die Orienthelfer weitergegeben werden. Der Preis für ein Los entsprach dem Preis einer Decke. Mit Hilfe der Preise, die ausschließlich von verschiedenen Lieferanten und Partnern der Boutique Beo zur Verfügung gestellt wurden, entstand ein attraktives Angebot und Christian Springer konnte aus zahlreichen Teilnehmern die entsprechenden Gewinner ziehen.

Umrahmt wurde die Veranstaltung  in gewohnter Beo-Manier von einem vielfältigen Musikprogramm – vom Weißwurstfrühschoppen mit der Anzwies-Muse, dem Gitarristen Benno Panhans bis zur 70er Jahre Rockband ReBeat.  Eine kurzweilige Modenschau mit den neuesten Kombis aus dem modisch-trachtigen Beo-Sortiment rundete das Programm ab. Sprachlos, sichtlich dankbar und beeindruckt war der Gründer der Orienthelfer, als bekannt wurde, dass er mehr als 11.000 Euro aus Rosenheim mit auf die nächste Reise in den Nahen Osten bringen kann, um dort mit seinem Verein Orienthelfer e.V. Menschen auf der Flucht zu unterstützen, die Bildungschancen von Kindern in Syrien zu erhöhen oder etwa ökologischen Nahrungsanbau im Libanon zu fördern.

Bericht und Bilder: Boutique Beo – www.beo-rosenheim.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!