Allgemein

Blühende Winterfreuden im Priental

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wenn man nicht wüsste, dass Winter ist, würde man sich die Frage stellen: Ja, ist denn schon Frühling? Obwohl in den letzten Tagen nun ein wenig Schnee gefallen ist, so wirkt die Natur eher wie Frühling. Regelrecht ein Hauch von Frühling liegt ebenfalls in der Luft und es sieht so bunt aus und vom Winterschlaf ist dabei kaum etwas zu merken. Sogar die Wetterexperten sprechen zurzeit von einer ungewöhnlich langen milden Winterphase und das geht wohl noch einige Zeit so weiter. Sogar Pollenallergiker haben inzwischen die ersten Probleme bekommen und die aufwachende Jahreszeit juckt in der Nase. Übrigens wer den Schnee in Aschau i.Chiemgau vermisst findet diesen doch, denn hier blühen die „Winterschneeballen“ in voller Pracht vor der traumhaften Kulisse von Schloss Hohenaschau gibt eine malerische Perspektive ab.

Bericht und Fotos: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!