Tourismus

Blühende Blumen laden auf die Herreninsel ein

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Derzeit blüht es auf der Herreninsel im Schlosspark und im Rosenhof des Augustiner-Chorherrenstifts in vollen Zügen, wie die Bilder zeigen. „ Es ist einfach jeden Tag eine große Freude, den toll gestalteten Schlosspark und den blühenden Rosengarten im Innenhof des alten Klosters betrachten zu können“, teilte uns Josef Austermayer, Chef der Verwaltung Herrenchiemsee, mit. Da es nun die nächsten Tage auch weiterhin so schönes Wetter haben wird, ist schon allein dies ein Grund, mal wieder die Herreninsel zu besuchen. Aber auch das Königschloss sowie die sehenswerten Museen und Galerien würden sich freuen, wenn auch die `Einheimischen´ mal wieder vorbeischauen würden, da es dort mittlerweile viele Neuerungen zu besichtigen gibt. Insbesondere die neue Beleuchtung in den Galerien lässt dabei alle Bilder ebenso strahlen wie die Blumen in den Gärten. „ Dies ist wirklich absolut sehenswert, ein Besuch lohnt sich daher auch bei schönstem Wetter …..und Wartezeiten gibt es bei uns eh kaum“, ist sich Austermayer sicher.

Die Besichtigungsobjekte sind von 9.00 -18-00 Uhr jeden Tag geöffnet; Kinder unter 18 Jahre haben freien Eintritt

Nähere Informationen: www.herrenchiemsee.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.