Kultur

„Blechschaden“ im Obinger Bierzelt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Münchner Philharmoniker und Bierzelt, gibt es das? Ja, denn genau diese Mischung wird vom Musikverein Obing zu seinem 40-jährigen Gründungsfest am Montag, den 31. Juli, in Obing präsentiert.  Es gibt also Musik vom feinsten in einem gemütlichen, bayerischen Ambiente.  „Blechschaden“, das sind zehn Blechbläser der Münchner Philharmoniker, die nicht nur ihr Handwerk verstehen, sondern es unkonventionell einsetzen und mühelos zwischen Klassik und Unterhaltungsmusik wechseln.

„Blechschaden“ wurde 1985 von Bob Ross, dem quirligen und nicht 1,58 Metern kleinen, sondern „konzentrierten“ Schotten gegründet, um eine Abwechslung zum Routinebetrieb bei den Münchner Philharmonikern zu haben. Musikprofessoren und Solisten an ihren Instrumenten animierte er zu origineller und witziger Blasmusikkunst. Und so spielen sie in einem wahren musikalischen Feuerwerk so ziemlich alles aus der Welt der Musik.

Vieles wird in nicht alltäglicher Form dargeboten. So lässt Schlagzeuger Arnold Riedhammer sein Schlagzeug schon mal „links liegen“ und zeigt auf Mikroständern und dem Bühnenboden, dass er ein absoluter Meister seines Faches ist.  Sogar Gartenschläuche finden in einem Stück von „Blechschaden“ eine musikalische Verwendung. Vivaldi, Schostakowitsch, Glenn Miller, Richard Strauss, Gershwin, Wagner und die Beatles sowie bayerische Märsche werden in einer perfekten Leichtigkeit und einer Freude gespielt, die sich auf das Publikum überträgt und für große Heiterkeit und gute Stimmung garantiert. Zweimal wurde der Gruppe für ihr musikalisches Werk der „Echo Klassik ohne Grenzen“ und einmal der „Bayerische Kulturpreis“ verliehen. Bob Ross führt mit seinem einzigartigen trockenen Humor und Wortwitz durch diesen Konzertabend.

Und, was den musikalischen Genuss in Obing so ganz anders macht: Ausnahmsweise spielt Blechschaden in einem Bierzelt und keinem großen Konzertsaal.  Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Karten gibt es online unter www.musikverein-obing.de oder an der Abendkasse. Rückfragen an Tel.: 0151/44535075.

Text: Musikverein Obing

Bilder: Blechschaden (Facebook)

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.