Kultur

Bildereindrücke vom Magnolienball 2020

Als bedeutendes gesellschaftliches Ereignis in der Landeshauptstadt München gehört der Magnolienball des Deutsch-Amerikanischen Frauenclubs München e.V. zu den Top-Ereignissen und ist mittlerweile fester Bestandteil der Münchner Ballkultur. Mit seinen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur wird hier ein Rahmen geschaffen, der ballbegeisterte Herzen höher schlagen lässt!

Die Präsidentin Traudl Schmid begrüßte im Namen des Clubs im Hotel Bayerischer Hof ihre Gäste. Durch den Abend führte Chairlady Ulrike Grimm, begleitet von der Showband die Firebirds. Das Showhighlight des Abends war der Einzug der Debütantinnen und Debütanten. Weiter wurden die Zuschauer vom Auftritt der Narrhalla e.V. mit der Show „Wiener Melange“ und dem offiziellen Prinzenpaar der Landeshauptstadt München begeistert.

Weitere Höhepunkte waren die Stille Auktion und die Charity-Tombola. Die Gäste hatten bei der Stillen Auktion die Möglichkeit, exklusive Reisen zu ersteigern bzw. zahlreiche attraktive Sachpreise und Gutscheine mit dem Kauf eines Loses der Tombola zu gewinnen. Die Einnahmen von Stiller Auktion und Tombola kommen wie jedes Jahr zu 100% 14 karitativen Projekten im Großraum München zugute. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein großer Spendenscheck überreicht.

Der Ball stand unter der Schirmherrschaft von Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident Richard Grenell, US Botschafter Berlin, Dieter Reiter, Oberbürgermeister München sowie Meghan Gregonis, US-Generalkonsulin in München.

Text: Deutsch-Amerikanischer Frauenclub München e.V.

Fotos: Egon Lippert (www.lippert-egon.de)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!