Tourismus

Bilderbuch-Schneelandschaft im Priental

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

 Wahrlich bilderbuchreif präsentierte sich am Freitag das Bankerldorf Aschau i.Chiemgau, als sich nach den massiven Schneefällen der letzten Tage, die Sonne durchsetzt. Langsam schob sich der strahlende Himmelskörper über die Kampenwand hervor und verwandelte das Priental in eine traumhafte Winterlandschaft. Nach getaner Räumarbeit wird man durch die besondere Schönheit der Natur belohnt. Doch des einen Freud, ist des anderen Leid. So ist es für die Jäger des Prientals derzeit Schwerstarbeit, an Wildfütterungen zu gelangen um die Tiere zu versorgen. Im Hohenaschauer Ortsteil Hammerbach machten sich der Frhrl. v. Cramer-Klett’sche Berufsjäger Josef Rinner (links) und seine Kollegen Felix Hilger (Mitte) und Franz Eder (rechts) auf den Weg um die schwere Arbeit zu verrichten. Im Hintergrund dieser Aufnahme ragt in der Mitte Schloss Hohenaschau aus der traumhaften Winterlandschaft empor.

Bericht und Fotos: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.