Gastronomie & Wirtschaft

Bilder-Impressionen vom Priener Antikmarkt

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Priener Antikmarkt gilt als beliebte Veranstaltung, die bereits zum siebten Mal von der Prien Marketing GmbH zusammen mit „Schöne Märkte Bamberg“ organisiert wurde. Am Sonntag, 21. Mai 2017 waren wieder Scharen von Menschen gekommen, um nach Herzenslust Antiquitäten zu durchstöbern und längst in Vergessenheit geratene Alltagsgegenstände aus vergangenen Epochen neu zu entdecken. Rund 110 Händler aus vielen deutschen Bundesländern, aus Tschechien, Belgien, Ungarn und aus dem benachbarten Österreich boten eine einmalige Auswahl an Trödel und ausgefallenen Sammlerstücken an. Das Angebot reichte von antiquarischen Büchern und historischen Küchenutensilien über massive Holzschränke bis zu filigranen Glas- und Porzellanwaren, alten Spielsachen, wertvollem Schmuck und restaurierten französischen Kronleuchtern. An der „1. Chiemsee Gulaschkanone“ am Wendelsteinparkplatz ließen sich zahlreiche Besucher diverse Leckereien schmecken und der ein oder andere holte sich in der naheliegenden Eisdiele eine kleine Nachspeise, um danach wieder gestärkt über die Marktfläche zu schlendern. Einige Einkäufer sah man stolz mit ihrer „Beute“ durch die Straßen ziehen – ein Pärchen hatte beispielsweise ein fast zwei Meter großes Emailschild unter den Armen und aus dem Leinensack eines älteren Herren lugte eine ausgestopfte Eule hervor. Weil die Geschäfte so gut liefen, hatten natürlich auch die Antiquitätenhändler Grund zur Freude – denn für sie stimmte die Kasse. Abgerundet wurde der Markt durch den verkaufsoffenen Sonntag, an dem sich viele Priener Geschäfte beteiligten.

Fotos: Gerhard Leitsmüller

Bildunterschrift: Edles Porzellan, alte Röhrenradios und nostalgisches Spielzeug: Rund 110 Händler boten eine einmalige Auswahl an Antiquitäten, Trödel und ausgefallener Sammlerware an.

Weitere Informationen im Tourismusbüro Prien unter +49 8051-6905-0 oder info@tourismus.prien.de und auf www.schoene-maerkte.de oder telefonisch unter 0176-64323220.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.