Kultur

Besuch beim Künstler Prof. Heinrich Kirchner

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Kirchnerskulpturen, Skulpturenweg und Heinrich-Kirchner-Galerie  – Wer in Richtung Seebruck oder Seeon durch die beschwingte Landschaft des Chiemgaus fährt, wird urplötzlich durch die skurril anmutenden Plastiken von Prof. Heinrich Kirchner (1902 bis 1984) in seiner Beschaulichkeit gestört. Da stehen sie mitten in der Landschaft oder auch auf einen Kreisverkehr – recken die Arme in die Höhe als wollten sie uns mitteilen – seht und genießt! Weitere Arbeiten von Prof. Heinrich Kirchner sind in den Gemeindeteilen Seeon, Seebruck und Truchtlaching auf dem Skulpturenweg zu sehen.

Seit Juni 2010 ist in Seebruck die Heinrich-Kirchner-Galerie eröffnet. In unmittelbarerer Nähe zum Römermuseum Seebruck werden die Werke des Künstlers Heinrich Kirchner perfekt präsentiert.

Führungen und Radtouren

Während den Sommermonaten finden regelmäßig kostenlose geführte Radtouren als auch Spaziergänge auf dem Rundweg statt.

Öffnungszeiten:

Ab sofort ist die Galerie für Sie zu den Öffnungszeiten der Tourist-Information geöffnet. Es ist keine Terminbuchung erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass max. 7 Personen gleichzeit eintreten dürfen.
Es gelten die aktuellen allgemeinen Hygienemaßnahmen sowie das Hygienekonzept.

Winterpause: Ende November – Anfang März

Foto: Karin Wunsam

Informationen von: https://www.seeon-seebruck.de/kirchnerskulpturen-skulpturenweg-und-heinrich-kirchner-galerie#/de/chiemgau-tourismus/default/detail/Tour/t_100012330/skulpturenweg-heinrich-kirchner

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!