Natur & Umwelt

Besuch an der Mangfall

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Rosenheimer Land und die Tourismusregion Chiemsee-Alpenland haben viele sehens- und besuchenswerte Plätze zum Verweilen und Genießen. Zu den guten Adressen gehört auch der Fluß Mangfall. Dieser ist insgesamt 58 Kilometer lang, er fließt von Tegernsee kommend in Rosenheim in den Inn. In Rosenheim entstanden auch diese aktuellen Aufnahmen.

Fotos: Tanja Engelhardt

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten