Kultur

Bernauer Musikkapelle veranstaltet ein Benefizwunschkonzert

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wenn am kommenden Donnerstag im Festzelt an der Kastanienallee der Bieranstich zum diesjährigen Laurenzimarkt stattfindet, nutzt die Musikkapelle Bernau diese Gelegenheit, um einen Ortsverein mit einem Benefizwunschkonzert zu unterstützen. Ende Juli wurde nach Brandstiftung das Bernauer Tennisheim ein Raub der Flammen (wir berichteten). Der Bernauer Verein muss trotz Versicherung einen hohen fünfstelligen Betrag zur Wiedererrichtung selbst aufbringen. Für die Bernauer Bevölkerung und Tennisklubfreunde besteht an diesem Abend durch eine kleine oder auch größere Spende (Geld mitbringen!!) die Möglichkeit, die musikalische Programmabfolge in Teilen mitzugestalten und dabei noch Gutes zu tun. Nach dem Anzapfen des ersten Fasses durch Bürgermeister Philipp Bernhofer wird gegen 19.30 Uhr der Dirigent Albert Osterhammer weitere Informationen über den genauen Ablauf erklären.

Bericht und Foto: Musikkapelle Bernau/Georg Leidel

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.