Freizeit

Bergzeit – Waschzeit: ein Leitfaden für Sportbekleidung

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Thema Nachhaltigkeit ist beim Online-Bergsporthändler so aktuell wie nie. Mit der „Bergzeit Waschzeit“ gibt es ab sofort einen Leitfaden, mit dem ein jeder bei der eigenen Sportbekleidung und Outdoor-Ausrüstung nachhaltig handeln kann, getreu dem Motto „Altes richtig pflegen und aufbewahren, statt stetig Neues zu kaufen“. Das Handbuch enthält auf insgesamt 58 Seiten zahlreiche nützliche Informationen, Tipps und einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie persönliche Lieblingsstücke richtig gepflegt werden können, so dass sie auch nach langjährigem Gebrauch einwandfrei und funktionstüchtig sind.

Die „Waschzeit“ ist in Printform für 7,95 Euro erhältlich, ausgewählte Pflegeanleitungen und Erklärvideos (dazu) gibt es außerdem online unter bergzeit.de/st/waschzeit. Die verschiedenen Kapitel geben einen umfangreichen Überblick zu sämtlichen Pflegemethoden, unterschiedlichen Materialien und Bekleidungsstücken. So gelingen das Waschen, die Imprägnierung verschiedener Materialien sowie das Behandeln von Funktionswäsche, Softshell-, Hardshell- und Isolationsbekleidung fortan richtig und im erforderlichen Maß. Schweißgeruch und Flecken sind damit kein Thema mehr. Auch in Punkto Outdoor- und Bergsportausrüstung, wie Rucksack, Zelt, Schlafsack & Co. gilt es, wichtige Hinweise vor und nach dem Gebrauch zu beachten.

In Hinblick auf die bevorstehende Winterzeit enthält die „Waschzeit“ nützliche Tipps, wie die Wintersportausrüstung mit ein paar Handgriffen und richtiger Lagerung möglichst lange erhalten bleibt. Beispiel Skischuhe: Nach Gebrauch trocknen, Innenschuh waschen, Profil pflegen und richtig lagern. So bleibt jeder Schuh lange im Einsatz.

Mit dem Kauf der „Waschzeit“ spendet Bergzeit jeweils 5 Euro an die gemeinnützige Organisation Stop! Microwaste, die sich gegen die Ausbreitung von Mikroplastik in der Umwelt stark macht. Eine erste Auswahl an Waschanleitungen gibt es bereits auf dem Bergzeit YouTube-Kanal.

Bericht und Foto: www.bergzeit.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!