Leitartikel

Bergwacht-Einsatz auf der Hochries

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Einsatz am Hochries Gipfel: Am Donnerstag-Nachmittag wurden wir zu einer verletzten Person am Hochries Gipfel alarmiert. Der Patient hatte sich eine Sprunggelenksverletzung zugezogen und befand sich in der Nähe der Hochriesbahn Bergstation. Mit Unterstützung aus der Luft durch den Rettungshubschrauber Christoph 14 wurden unsere Bergretter zur Einsatzstelle gebracht. Der Patient wurde durch die Notärztin des Rettungshubschraubers medizinisch versorgt und für den Abtransport vorbereitet. Da eine Landung des Hubschraubers aufgrund des Pulverschnees am Gipfel nicht möglich war, wurde der Patient und die Notärztin mit der Winde in den Hubschrauber gebracht. Der Patient wurde ins Krankenhaus geflogen und die Bergretter machten sich mit den Skiern und dem Fahrzeug auf den Weg ins Tal.

Bericht und Fotos: Bergwacht Rosenheim-Samerberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!