Tourismus

Im Bergsteigerdorf Sachrang blüht es auf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mitten im Ort eine Blumenpracht die seinesgleichen sucht. Im Bergsteigerdorf Sachrang ist das jedoch zu finden und zwischen den unzähligen blühenden Schönheiten, räkelt sich im Hintergrund der Kirchturm der Katholischen Pfarrkirche St. Michael empor. Blumenwiesen sind nicht nur schön anzusehen, sondern bieten zugleich ein großes Eldorado für eine Artenvielfalt von zahlreichen Kleintieren und Insekten. Besser könnte es nicht passen, denn ein Bergsteigerdorf steht für exzellente Landschafts- und Umweltqualität und setzt sich für die Bewahrung der örtlichen Kultur- und Naturwerte ein. Diese leuchtenden Wiesenblumen im Ortskern von Sachrang geben ein schönes Farbenspiel für alle Betrachter bei einem Spaziergang ab.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!