Tourismus

Bergsteigerdörfer Schleching und Sachrang auf Münchner Messe

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Einen großen Werbe-Auftritt hatten die Bergsteigerdörfer Schleching im Achental und Sachrang aus der Gemeinde Aschau i. Chiemgau zusammen mit dem Tourismusverband Chiemsee-Alpenland am Eröffnungstag der Reise- und Freizeitmesse f.re.e im Münchner Messegelände. Auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks konnten die Bergsteigerdörfer ihre Vorzüge und Planungen vorstellen. Bürgermeister Josef Loferer von der Gemeinde Schleching setzte sich klar dafür ein, dass es auch in Zukunft diesseits und jenseits des die Bergsteigerdörfer verbindenden Geigelsteins keinen Kunst- sondern nur Naturschnee geben soll. „Unsere Devise in allen Überlegungen sind die Nachhaltigkeit all unserer Entscheidungen und der sanfte Tourismus“, so Bürgermeister Loferer. Peter Lindemann als neuer Tourismus-Verantwortlicher für die in einem Kommunalunternehmen zusammengeschlossenen Achental-Gemeinden Schleching, Marquartstein, Unterwössen und Staudach-Egerndach setzt laut seinen Ausführungen auf den behutsamen Umgang mit der Natur und auf den Naturschutz. Und Herbert Reiter, Tourismuschef im Priental sagte beim Interview auf der BR-Bühne: „Wir haben ein reichhaltiges, komplettes Angebot, nicht Seil und Haken machen unseren Erlebniswert aus, sondern die ganzjährige Möglichkeit, sich bei uns aktiv zu betätigen und sich wohl zu fühlen“. Während der BR-Präsentation konnte sich Christina Pfaffinger als Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland mit weiteren Kräften an einer starken Prospektnachfrage über die Chiemsee- und Berg-Region erfreuen.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke von der Bergsteigerdorf- und Chiemsee-Alpenland-Präsentation auf der BR-Bühne bei der Reisemesse f.re.e in München – beim Interview von links Achental-Tourismus-Chef Peter Lindenmann, Bürgermeister Josef Loferer aus Schleching, Herbert Reiter von der Tourist-Information Aschau-Sachrang und der BR-Moderator.

Weitere Informationen: www.chiemsee-alpenland.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.