Tourismus

Beleuchtetes Kampenwand-Gipfelkreuz in der BR-Abendschau

Warum das Gipfelkreuz auf der Kampenwand am Freitag-Abend beleucht war, das haben sich einige Chiemgauer gefragt. Bekanntlich werden die zwölf Lampen ja nur bei besonderen Anlässen eingeschaltet. Der Grund war die Vorbereitung der Wartungsarbeiten am darauffolgenden Samstag – und Fernsehaufnahmen: Ein BR-Team hat die sechs Ehrenamtlichen, angeführt von Franz Schaffer, begleitet, wie sie nach 25 Jahren das Kabel erneuert und die zwölf Lampen am Gipfelkreuz ausgewechselt haben.

Zu sehen heute, Montag, 7. September zwischen 17.30 Uhr und 18 Uhr in der “Abendschau – der Süden”, anschließend auch in der BR-Mediathek.

Bericht: Georg Antretter – Foto: Hubert Hesse

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!