Tourismus

Begleitete Pilgerwanderungen nach Altötting

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wenn Sie gerne in der Natur sind um vom stressigen Alltag abzuschalten und gemeinsam mit netten Menschen unterwegs sein möchten, haben wir genau das Richtige für Sie: Wandern Sie zusammen mit Gleichgesinnten und einer Pilgerbegleiterin aus Altötting zum Marienwallfahrtsort Altötting um zu entschleunigen. Die Wanderungen führen auf Teilstücken des Jakobsweges und Marien-Wanderweges von Heiligenstatt oder Burghausen nach Altötting.

Die halbtägige Wanderung ab Heiligenstatt (ca. 7 km) führt auf einem Teilstück des berühmten Jakobsweges samstags am 6. Oktober nach Altötting. Um 09:15 Uhr starten die Pilger am Bahnhof Heiligenstatt mit einem Morgenimpuls. Anschließend pilgert die Gruppe zur Wallfahrtskirche in Heiligenstatt, welche seit 1373 von Wallfahrern aufgesucht wird. Sie beinhaltet einen außergewöhnlichen Reliquienschatz. Nun wird dem 1842 entstandenen idyllischen Kiesweg gefolgt, dem Kreuzweg am Mörnbach. Nach ca. 6 km wird die Michaelikirche in Altötting erreicht, unweit des Kapellplatzes, wo alte Rötelzeichnungen von Jakobspilgern hinterlassen wurden. Anschließend gibt es eine Kurzführung auf dem Kapellplatz.

Von Burghausen nach Altötting führt die ganztägige Wanderung (ca. 17 km) am 7. Oktober. Ausgangspunkt der Pilgerwanderung auf dem Marien-Wanderweg ist um 08:25 Uhr die Hedwigskapelle auf der Burg zu Burghausen. Die Wanderung führt nach einem Morgenimpuls nach Mehring. Dort wird die spätgotische barocke Pfarrkirche St. Martin aus dem 15. Jahrhundert besichtigt. Weiter geht es nach Hohenwart, zur spätgotischen Kirche St. Nikolaus aus Tuffstein mit ihrem schönen Flügelaltar von ca. 1500. Nach einer Mittagspause mit Einkehrmöglichkeit werden die restlichen 10 km auf dem „Fürstenweg“ durch den idyllischen Staatsforst zurückgelegt. Die Pilger erreichen schließlich Altötting mit dem berühmten Kapellplatz. Dort erhalten die Teilnehmer zum Abschluss des Pilgertages einen Pilgersegen durch einen Kapuzinerpater.

Bitte an gutes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung denken. Die Pilgerwanderungen finden bei jedem Wetter statt.

Weitere Infos und Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin:

  • Wallfahrts- und Verkehrsbüro Altötting
  • Kapellplatz 2a
  • 84503 Altötting
  • Tel. 08671 / 5062 -19
  • E-Mail: touristinfo@altoetting.de

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.