Kirche

Bayernbund: Trauer um Franz Wölflick

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Bayernbund Kreisverband Rosenheim trauert um sein treues Mitglied und seinen Förderer Franz Wölflick aus Rosenheim. Franz und seine Frau Helga waren stets bei den Veranstaltungen des Bayernbundes zugegen. An der Trauerfeier nahmen aus den Reihen des Bayernbundes unter anderem Landes-Ehrenvorsitzender Adolf Dinglreiter sowie vom Kreisverband Rosenheim Vorsitzender Christian Glas und dessen Stellvertreter Sepp Höfer teil.

Auf dem Sterbefoto erinnern die Enkel Marinus und Samuel mit folgenden Worten an ihren „Lageropa“:

„Dein Verlust schmerzt uns alle zutiefst,

doch bleiben uns für immer all die schönen

Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit

Dir. Fußball und der Inntal-Frischdienst

waren neben der Familie die wichtigsten

Bestandteile Deines Lebens. Trotz all dem ist

neben all der Trauer eine tiefe Dankbarkeit.

Dankbar für Dein großes Herz und einen

unvergesslichen Familienmenschen,

den wir in uns weitertragen.

Franz Wölflick verstarb im Alter von 83 Jahren. Möge er ruhen in Frieden.

-Sterbefoto-

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!