Allgemein

Bayern: Rückgang bei Lehramts-Staatsprüfungen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Ausbildung von Lehrkräften umfasst die Ausbildung für das Lehramt an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Bayern und die Ausbildung zur Fach- oder Förderlehrkraft. Das Bayerische Landesamt für Statistik informiert in seiner Berichterstattung zur Lehrerausbildung, dass im Jahr 2020 insgesamt 4 599 angehende Lehrkräfte die Zweite Staatsprüfung bzw. Anstellungsprüfung im Anschluss an ihren Vorbereitungsdienst bestanden haben.

Fürth/Schweinfurt. Im Schuljahr 2020/21 nahmen 8 264 Lehramtsanwärterinnen und -anwärter in Bayern am zweijährigen Vorbereitungsdienst teil. Dieser vermittelt als schulpraktische Ausbildung fachdidaktische Kenntnisse und Fähigkeiten und endet mit der Zweiten Staatsprüfung bzw. der Anstellungsprüfung. Der Vorbereitungsdienst 2020 wies verglichen mit dem Vorjahr 6,2 Prozent weniger Teilnehmende auf. 2019 hatten 8 813 daran teilgenommen.

Auf den Vorbereitungsdienst folgt die Zweite Staatsprüfung, die im Jahr 2020 mit Prüfungstermin Februar bzw. September von 4 599 neuen Lehrkräften abgeschlossen wurde. Gegenüber den 4 805 Zweiten Staatsprüfungen des Jahres 2019 ist das ein Rückgang um 4,3 Prozent.

Differenziert nach Schularten wurden fast ein Drittel aller Abschlüsse für ein gymnasiales Lehramt absolviert, ein gutes Viertel für das Grundschullehramt und gute neun Prozent für das Lehramt an Realschulen. Bei Mittelschulen waren es elf Prozent fast acht Prozent hinsichtlich berufliche Schulen und rund sieben Prozent bei Sonderschulen. Ferner bestanden 306 Teilnehmer erfolgreich ihre Anstellungsprüfung zur Fachlehrkraft, einschließlich gewerblicher Fachlehrkräfte.

In allen Laufbahnen dominierte 2020 mit 72,6 Prozent der Frauenanteil. Dieser variierte zwischen 92,2 Prozent mit Lehramtsabsolventen an Grundschulen und 54,8 Prozent bei Lehramtsabsolventen an beruflichen Schulen. Der Frauenanteil beim Lehramt an Gymnasien lag bei 63,3 Prozent.

Zusätzlich zu nennen sind Förderlehrkräfte. Sie werden zur Unterstützung des Unterrichts an Grund- und Mittelschulen eingesetzt. Von diesen befanden sich im Jahr 2020 in Bayern 291 in Ausbildung und 65 bestanden erfolgreich ihre Erste Lehramtsprüfung, an die sich der Vorbereitungsdienst anschließt.

Bericht: Bayerisches Landesamt für Statistik

Foto: Hötzelsperger – Grundschule und Kirche von Wildenwart

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!