Land- & Forstwirtschaft

Bayern hat neue Honig-Hoheiten

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Rahmen der Bauernmarktmeile beglückwünschte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die beiden frisch gekrönten bayerischen Honighoheiten. Die Honigkönigin Katharina Gegg aus Neuburg an der Donau (Lkr. Neuburg-Schrobenhausen) und Honigprinzessin Alexandra Krumbachner aus Traunstein (Lkr. Traunstein) übergaben der Ministerin Honiggläser aus ihrer jeweiligen Heimat. „Als Botschafterinnen für bayerischen Honig und die Imkerei aufzutreten und für unsere Spitzenprodukte zu werben, ist eine schöne, aber auch anspruchsvolle Aufgabe“, sagte die Ministerin in München. Die beiden Hoheiten werden in den kommenden zwei Jahren bei zahlreichen Terminen die Erzeugnisse der Honigbienen in ganz Bayern und darüber hinaus vertreten.

Foto: Hauke Seyfarth/StMELF –  (v. l.) die Honigprinzessin Alexandra Krumbachner, Ministerin Michaela Kaniber und Honigkönigin Katharina Gegg.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!